Lobpreiset all zu dieser Zeit, wo Sonn und Jahr sich wendet,
die Sonne der Gerechtigkeit, die alle Not beendet.

NEU: Regeln ab 24. März 2021

Regelungen für die Feier von Sonn- und Werktagsgottesdiensten in der Pfarrei „St. Elisabeth“ Dresden 

Bei den Präsenzgottesdiensten gelten strenge Infektionsschutzregeln:

  • Mitfeier nur mit medizinischer oder FFP2-Maske (der Bereich für medizinisch begründete Ausnahmen in "Herz Jesu" ist nur nach Klärung mit Pfarrer Gehrke nutzbar)
  • Ausfüllen der Teilnahmezettel. Diese werden in einem verschlossenen Briefumschlag sicher verwahrt. Nach vier Wochen werden diese dann vernichtet. Datenschutzhinweis
  • Ein vorheriger Schnell- oder Selbsttest ist wünschenswert.
  • Strikte Einhaltung der Abstände von 1.5 m zwischen den einzelnen Gottesdienstbesuchern und Hausständen: Die Begrüßungsdienste versuchen die Platzzuteilung so zu ordnen, dass dennoch eine optimale Ausnutzung der zu Verfügung stehenden Plätze gewährleistet ist. Wenn diese aber alle belegt sind, können keine weiteren Gottesdienstbesucher eingelassen werden. Wir bitten um Verständnis!
  • Ein Anmeldeverfahren wird es aus logistischen Gründen in unserer Pfarrei nicht geben. 

Weitere Hinweise und Empfehlungen des Bistums unter Corona-Bedingungen.