Lobpreiset all zu dieser Zeit, wo Sonn und Jahr sich wendet,
die Sonne der Gerechtigkeit, die alle Not beendet.

Familienandacht zum Adventskranz

Liebe Gemeinden,
in vielen Familien ist es ein schöner Brauch, den heimischen Adventskranz mit einer kleinen Andacht zu segnen. Damit erbitten wir Gottes Beistand in der Zeit der Vorbereitung auf das Hochfest seiner Menschwerdung. Das macht uns bewusst, dass der Kranz für uns Christen viel mehr ist als eine heimelige Dekoration.
Ich habe eine Andacht vorbereitet, die Sie als Vorlage für eine solche Feier nutzen können.

Der beste Zeitpunkt ist der Vorabend des ersten Adventssonntags oder der erste Adventssonntag selbst. Bereiten Sie den Ort vor, an dem Sie gemeinsam beten wollen, indem Sie den Adventskranz hinstellen und den Platz adventlich schmücken. Auch die Bibel darf nicht fehlen. Alles, was ablenken könnte, räumen Sie am besten aus Ihrem Blickfeld. Achten Sie darauf, dass die Handys auf lautlos gestellt sind.

Treffen Sie im Vorfeld einige Vorbereitungen:

  • Suchen Sie eine Gemeinschaft, mit der Sie feiern möchten: Familie, Nachbarn…
  • Sehen Sie sich diese Vorlage durch und bestimmen Sie selbst den Umfang Ihrer Feier.
  • Legen Sie fest, wer welchen Text liest. (L) kann die leitende Person übernehmen. Es ist jedoch sinnvoller, wenn mehrere Mitfeiernde auf diese Weise eingebunden sind.
  • Überlegen Sie, ob Sie miteinander singen wollen. Die Lieder sind dem Gebet- und Gesangbuch „Gotteslob“ entnommen. Die meisten finden sich auch anderswo.

Gutes Gelingen und einen gesegneten Advent wünscht Ihnen
Ihr Pfarrer Laurenz Tammer

Download Flyer