NEU: Corona-Schutzmaßnahmen ab 1. Mai 2022

Entsprechend der Handlungsempfehlungen unseres Bistums gelten für "St. Elisabeth" folgende Regelungen:

  • Die Corona-Schutzmaßnahmen werden in die individuelle Eigenverantwortung der Gottesdienstteilnehmer/innen (und analog der Teilnehmer/innen an anderen Gemeindeveranstaltungen) übergeben.
  • Alle in der Kirche vorhandenen Plätze können genutzt werden (= Verzicht auf die Mindestabstände)
  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird sehr empfohlen, aber nicht mehr vorgeschrieben.
    • Für Gemeindeglieder, die sich bei dieser Regelung nicht sicher genug fühlen, möchten wir auf die Gottesdienste hinweisen, in denen erfahrungsgemäß nur eine überschaubare Anzahl von Menschen mitfeiern und somit Abstände relativ problemlos gewährleistet sind: Das ist die Sonntagabendmesse 18.00 Uhr in "Herz Jesu" und das sind alle Wochentagsgottesdienste in unseren drei Kirchen.
  • Ende Mai wird diese Regelung erneut evaluiert.
  • Eine Registrierung mit der Coroa-Warn-App wird empfohlen. Dazu muss der QR-Code in der Kirche eingescannt werden.