Am südöstlichen Rand von Dresden liegt unser Gemeindegebiet, von Zschachwitz, Laubegast, Seidnitz, Dobritz, Leuben, Niedersedlitz und Lockwitz bis zur Gemeinde Kreischa mit angrenzenden Dörfern. 

Derzeit zählen ca. 2.000 Mitglieder zur Gemeinde. An den sonntägliche Gottesdiensten nehmen durchschnittlich 430 Besucher teil.

Für die Jüngsten bis zu den Ältesten existieren Angebote in Kreisen und Gruppen, ein bunter Querschnitt, der jedem helfen kann, sich in der Gemeinde beheimatet zu fühlen. Für die verschiedenen Aufgaben der Gemeinde sind neben unserem pastoralen Team der Ortskirchenratrat, aus Mitgliedern der Gemeinde engagiert tätig. Dazu zählen z. B. der Küsterkreis, die Gruppe der Kommunionhelfer, Lektoren, Ministranten, eine Gruppe von Helfern, die sich für Reinigung der Kirche engagieren und weitere.

Mit Kirchenchor, verschiedenen Jugendbands und engagierten Musikern ist unsere Gemeinde musikalisch sehr aktiv. 

Über viele Jahre hinweg hat sich eine sehr gute Zusammenarbeit mit unseren evangelischen Nachbargemeinden entwickelt. So halten wir z. B. in den Kirchen der evangelischen Gemeinde Niedersedlitz und Laubegast Gottesdienste ab. Mit der nur einige 100 Meter von uns entfernten evangelischen Stefanus-Gemeinde in Zschachwitz pflegen wir schon viele Jahre ein intensives gemeinsames Gemeindeleben, unter anderen durch Gestaltung der Bibelwoche in der Fastenzeit, das Martinsfest, Gebetsabende und ökumenische Gottesdienste, den lebendigen Adventskalender u.v.m.