Liturgischer Dienst ist die zusammenfassende Bezeichnung für Funktionen in der Liturgie und gleichzeitig die Bezeichnung für die Person, die im Gottesdienst eine solche Funktion erfüllt.

Dazu gehören Ministranten, Lektoren, Kantoren, Zeremoniare, Kommunionhelfer und andere Dienste, nicht jedoch Kleriker. Auch Küster, Chorsänger, jene, die die Kollekte einsammeln, und Ordner üben einen liturgischen Dienst aus.
 

Ministranten

Jeder kennt uns: Wir sind die Mädchen und Jungen im Alter von 9 bis 21 Jahren, die am Altar vorn beim Pfarrer ihren Dienst tun,   Mehr lesen

Lektoren/Kommunionhelfer

Lektoren und  Kommunionhelfer bringen Christus zu den Menschen und übernehmen einen wichtigen Beitrag zur Verkündigung der Frohen Botschaft. 
Mehr lesen

Liturgiekreis

„Die Bedeutung des Liturgiekreises wird wachsen. Wir müssen über neue Gottesdienstformen und Angebote auch ohne Priester nachdenken.  Mehr lesen

KüsterInnen

Hinter jedem guten Gottesdienst steht ein/eine engagierter KüsterIn.   Mehr lesen